Urlaub in Polen

Kur- und Wellness in Polen

Jeder Mensch lässt sich gern verwöhnen, jeder Mensch benötigt von Zeit zu Zeit Urlaub und Erholung. Unser hübsches Nachbarland Polen hat in Sachen Ferien und Erholungsurlaub, bzw. Wellness einiges zu bieten. In den letzten Jahren haben immer mehr deutsche Touristen nicht nur die Ostseeküste Polens für sich entdeckt.

Pommern, Hinterpommern oder Danzig im Norden Polens sind natürlich auf Grund ihrer Lage an der Ostsee gefragter als beispielsweise Oppeln oder Großpolen. Die Wojewodschaften (Regierungsbezirke) Schlesien oder Untere Karpaten wiederum ziehen die Urlauber durch ihre einzigartige Gebirgslandschaft magisch an. Den Erholung suchenden Gästen bietet Polen sowohl in kleinen Ferienanlagen, als auch in größeren Club- und Gesundheitszentren Wellness und Entspannung auf höchster Ebene.

Die kulturellen und landschaftlichen Angebote stehen denen in Deutschland - wie beispielsweise für Kurreisen - in nichts nach, die Hotels und Ferienhäuser entsprechen deutschem (Wohlfühl-) Standard, die Polen selber sind sehr freundlich und zuvorkommend und die Preise sind so gehalten, dass Urlaub wirklich noch Spaß macht.

Wellness in Polen

Eine Schlammpackung oder ein erfrischendes Bad in prickelndem Thermalwasser. Wellness liegt im Trend. Wer einen Wellnessurlaub plant, dem kommt wohl nicht als erstes das Reiseziel Polen in den Sinn. Tatsächlich gibt es in unserem östlichen Nachbarland allerdings eine Vielzahl von Angeboten für Körper, Geist und Seele. Nicht nur an der Ostseeküste haben sich in den letzten Jahren eine Reihe von Wellness-Hotels etabliert, auch die Lebuser Seenplatte und das Riesengebirge haben jede Menge zu bieten. Einem Wellnessurlaub für alle Sinne steht also nichts im Wege.

Wellness im Zeichen Kleopratas auf der Lebuser Seenplatte

Wer ins Lebuser Land ganz im Westen Polens fährt, lässt den Alltag hinter sich. Es sind die glasklaren Seen, die großen Wälder und die saubere Luft, die diese Region um Radziejowice zu einer Top-Adresse für Wellness machen. In den Spa-Hotels der Lebuser Seenplatte lässt sich ein wunderbarer Wellnessurlaub verbringen. Eines der bekanntesten Häuser der Region bietet neben zahlreichen Massagen und Ayurveda-Behandlungen auch ein Kleopratabad an. Dabei handelt es sich um ein Bad in Milch und Öl, dem die Kraft eines Jungbrunnens nachgesagt wird.

Der Wellnessurlaub im Glatzer Land wird schokoladig

Ein Entspannungs-Paket aus Schokolade und Orangen lockt Wellnessurlauber ins Glatzer Land. Die Region liegt in Niederschlesien und bildet auf der Landkarte einen Zipfel an der Grenze zwischen Polen und Tschechien. Aber zurück zur Schokolade und den Orangen. In einem zur Wellness-Oase umgebauten ehemaligen Schloss ist das Paket ‘Chocolate-Orange-Relax’ der große Renner. Das Angebot richtet sich an Paare. Nach einem Dinner bei Kerzenschein wird das schokoladige Peeling aufgetragen. Mit Wellness geht es weiter, es folgt eine Massage mit Aromadüften und Öl aus Orangen und Schokolade.

Ein Hauch von Indien macht Polens Ostseeküste zum Wellness-Paradies

Erste Adresse für Wellness in Polen ist freilich die Ostseeküste. Wer in den Dünen aus Sand steht und die kühlen Winde der Küste genießt, der lässt nicht nur den Alltag hinter sich. Die Uhr scheint in dieser Umgebung langsamer zu gehen, von Hektik keine Spur. Im Badeort Dziwnów ist eine ayurvedische Reise möglich. Das Angebotspaket beinhaltet unter anderem mehrere Massagen in ayurvedischer Technik. Wellnessurlauber können die alte indische Heilkunst in dem Ostseebad in vollen Zügen genießen.

Wellness ist selbstverständlich auch in anderen Orten an Polens Ostseeküste möglich. In Kołobrzeg setzt man auf die Kraft der Moosbeere. Für das Angebot ‚Moosbeeren Body Lift‘ wurden zahlreiche Beauty-Angebote entwickelt. Highlights sind eine sehr vitaminreiche Gesichtsmaske aus den Inhaltsstoffen der Beere, ein Peeling mit den Körnern der Moosbeere und ein Bad mit Aromastoffen vieler Obstsorten. Die Moosbeere ist extrem robust. Sie wächst sogar in der Arktis und ist daher für Beauty-Behandlungen bestens geeignet.

Wellnessurlauber im Riesengebirge setzen auf Rosen, Bier und Eselsmilch

Wer Berge lieber mag, als des Meer, dem sei ein Wellnessurlaub im Riesengebirge empfohlen. Die auf Wellness spezialisierten Häuser der Region bieten romantische Wochenenden für zwei an. Whirlpool-Bad mit Rosenblättern und Kutschenfahrt inklusive. Bei einem der Pakete darf die Dame ein Bad in Eselsmilch genießen, während sich der Herr in einer Wanner voller Bier vergnügt. Ob sich auch der aus dieser Region Polens stammende Berggeist Rübezahl mittlerweile mit Rosen- und Bierbädern verwöhnen lässt, kann allerdings an dieser Stelle nicht beantwortet werden.

Wollin ist Polens Insel voller Wellness

Abschließend noch einmal ein Blick in den Norden Polens. Die Insel Wollin in der Ostsee wird bei Wellnessurlaubern immer beliebter. Putzige Dörfer, lange Sandstrände und eindrucksvolle Landschaften zeichnen die Insel aus. Mehrere Hotels auf der Insel haben sich auf Wellness spezialisiert. Die Angebote haben klingende Namen wie ‚Engelsberührung‘ oder ‚Adventzauber am Meer‘. Bei der ‚Ozeanbrise‘ genießt der Wellnessurlauber unter anderem diverse Packungen aus Meerschlamm.

Das alles ist aber nur ein kleiner Ausschnitt der Angebote im Bereich Wellness, die Polen zu bieten hat. Wenn es um Erholung für Körper und Geist geht, ist unser östliches Nachbarland am Weg zur Weltspitze. Wer sich davon überzeugen will, sollte es ausprobieren und ins Bier-Bad in der Wellness-Oase am Riesengebirge eintauchen oder die ayurvedische Reise an der Ostsee wagen.

Aktuelles,

Weiterbildung in Deutschland für Polen

Deutschland für Weiterbildungen von Polen beliebt

Ostern in Polen

Wie Ostern in Polen gefeiert wird